Drogen - Sucht - Psychose 
Hilfe mein Kind nimmt Drogen






Danke an Maic, der mir ehrenamtlich mit Rat und Tat bei Einrichtung dieser HP geholfen hat



Die neue, zentrale Anlaufstelle und starke Stimme für Eltern und Angehörige im Bereich Drogensucht. Die Aufforderung fragEltern fungiert dabei als Leitgedanke – schließlich wissen wir, die betroffenen Eltern, am besten, was es bedeutet, ein drogenkrankes Kind zu haben.


Folgt uns auf Instagram und Facebook

"ElternsuchtkrankerKinder"

 


Der Bundesverband BVEK e.V. ist als Dachverband ein überparteilicher und überkonfessioneller Zusammenschluss von örtlichen Eltern- und Angehörigenkreisen sowie der Landesverbände. Der BVEK e.V. unterstützt die bundesweit aktiven Selbsthilfegruppen von Eltern und Angehörigen suchtgefährdeter und suchtkranker Kinder – zumeist Heranwachsender, aber auch Erwachsener.



 Das zentrale Informationsportal für den Maßregelvollzug

Unser Ziel für "forensik.de" ist, diese Seite so zu gestalten, dass sie ein zentrales Informationsportal für den Maßregelvollzug bzw. für die forensische Psychiatrie in Deutschland ist.

 

Wir möchten informieren, aufklären, Betroffene, Angehörige und Interessierte informieren, Ansprechpartner vermitteln und Ansprechpartner sein.
Kleine Anmerkung von mir:
Es besteht ein erheblicher Mangel an Unterstützungsangeboten für Eltern und Angehörige von Personen im Maßregelvollzug. Vielen Eltern ist es zum Beispiel nicht möglich, regelmäßige Besuche bei ihren Liebsten aufgrund großer Entfernungen auf sich zu nehmen. Die Gründung eines Angehörigenkreises gestaltet sich oft schwierig aufgrund der Entfernung oder eines Mangels an Angeboten. Online-Unterstützungsmöglichkeiten sind begrenzt und es herrscht oft Scham, die es erschwert, den Austausch mit anderen in ähnlichen Situationen zu suchen.


 

Selbsthilfe hat ein Recht auf finanzielle Förderung und Mitsprache in Gremien. Doch was muss man bei Förderanträgen beachten? Und in welchen Gremien des Gesundheitssystems dürfen und sollen wir als Eltern mitreden? Dazu hat sich die ARWED klar positioniert.In unseren Selbsthilfegruppen treffen und helfen sich Eltern und Angehörige gegenseitig, neuen Mut und neue Kraft zu gewinnen und die eigenen Bedarfe wieder in den Vordergrund zu stellen, durch Austausch im Gespräch und gemeinsamen Aktivitäten. Eltern und Angehörige sind nicht länger isoliert – in der Gruppe finden sie Aufmerksamkeit und Verständnis für Ihre Sorgen und Ängste.



Landesverband der Elternkreise Berlin-Brandenburg EKBB e.V.




Der Landesverband der Elternkreise Drogenabhängiger und -gefährdeter Niedersachsen e. V. ist ein Zusammenschluss von Selbsthilfegruppen Angehöriger von drogengefährdeten und drogenabhängigen Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen, ein Zusammenschluss von Elternkreisen in Niedersachsen.


Befreundete Elternkreise




Gemeinsam Wege suchen
Wir sind eine neu gegründete eigenständig geleitete Selbsthilfegruppe von betroffenen Eltern und Angehörigen suchtkranker Menschen im Alter zwischen 13 und 40 Jahren für den Kreis Mettmann. Wir helfen uns gegenseitig und suchen zusammen nach Wegen, um mit unseren Belastungen besser fertig zu werden.

 

SHG ANKER Dresden

Hilfe mein Kind nimmt Drogen. Wir sind betroffene Eltern, die ganz unterschiedliche Erfahrungen mit Ihren drogenkonsumierenden Kindern gemacht haben und dabei selbst mehr oder weniger leiden mussten. Wir haben auch Geschwister mit in unserer Runde, die einen eigenen Blickwinkel auf die Ereignisse in der Familie haben und ebenso betroffen sind.



Elternkreises Köln 2

Wir sind eine Selbsthilfegruppe von Eltern drogenabhängiger Söhne und Töchter, aber auch Angehörige sind bei uns willkommen. 



Elternkreis Bochum

Wir sind eine Selbsthilfegruppe von Eltern und Angehörigen suchtkranker Kinder bzw. Erwachsener. Wir unterstützen und helfen uns gegenseitig, indem wir uns sowohl über unsere Ängste und Sorgen als auch Erfahrungen austauschen. Hier, in einem geschützten Raum, können wir uns endlich verstanden fühlen und auch für uns herausfinden was uns guttut, damit wir mit den Belastungen besser zurechtkommen.


Elternkreis Solingen

Wir sind Eltern und Angehörige von Jugendlichen / jungen Erwachsenen, deren problematisches Suchtverhalten mit einer psychischen Beeinträchtigung einhergeht. Dabei ist es egal, um welche Sucht (z. B. Drogen, Spielsucht, Computersucht, etc.) oder um welche psychische Beeinträchtigung (z. B. Depression oder Wahnvorstellungen) es sich handelt – die Probleme, die sich für unsere Kinder und uns Eltern daraus ergeben sind alle ähnlich.

Sucht & Drogen Hotline
Ein gemeinsames Angebot der Drogennotrufe aus Berlin, Frankfurt und München unter der Schirmherrschaft des Drogenbeauftragten der Bundesregierung.




Tims Gedenkseite

Diese Seite ist unserem Sohn Tim gewidmet, der am 14.10.2007, sieben Tage vor seinem 22. Geburtstag, unter nicht zu akzeptierenden Umständen im Elbe-Elster-Klinikum Herzberg verstorben